BOLOGNA HARP FESTIVAL

fünfte Ausgabe 2. bis 17. Februar 2019 Workshop di Arpa Antica con Arianna Savall Scarica il volantino Concerto: Sara Simari: Rimembranza di Napoli Ensemble Scuola dell’Arpa Viggianese, “Fremer l’arpa ho sentito per via”, Sara Simari, dir., Concerto: Ensemble Sensus: Adriana Basile, La Sirena di Posillipo … WeiterlesenBOLOGNA HARP FESTIVAL

Salvi Aurora Konzertharfe

Verkaufen eine wunderschöne Konzertharfe der Marke Salvi. Die Salvi Aurora ist drei Jahre alt und mit 47 Darmsaiten bestückt, ca. 185 cm hoch und hat einen breiteren Klangkörper aus Mahagoni und Ahohrnholz. Resonanzplattenbreite 55 cm. Inkl. Stimmschlüssel, Samtüberzug, Transportschutz und Transportwagen – alles original Salvi. … WeiterlesenSalvi Aurora Konzertharfe

Musica pro Laudes dormire

Musik zur Morgenandacht bis zum Schlaf am Hof der Fürstbischöfe zu Salzburg um 1600 mit Ana Zauner-Pagitsch Tripelharfe Musik zur Morgenandacht, Musik für die Lebensfreude des Tages, bis zu den Träumen der Nacht. Mit Melodien für die Erzbischöfe von Salzburg entfaltet die Phantasie der barocken … WeiterlesenMusica pro Laudes dormire

Bach auf der Harfe

ist die vierte CD aus der Reihe „Welten der Harfe im Barock“. Die Harfenisten der Barockzeit bedienten sich häufig der Literatur der Tasteninstrumente. Diese Umstände griff ich bei der Transkription der englischen Suiten von J. S. Bach auf die Tripelharfe auf. Das Programm versteht sich, … WeiterlesenBach auf der Harfe

Ascanio Mayone Libro II

Wenn es eine verrückte Szene in der Harfenmusik gegeben hat, dann in Neapel um die Wende zum 17. Jahrhundert. Ascanio Mayone komponierte Musik für Harfe und Cembalo virtuos und doch als wäre sie der Barockharfe (Tripelharfe) auf den Leib geschrieben. Auf der CD stelle ich … WeiterlesenAscanio Mayone Libro II

Le mie Arpe

Mit Le mie Arpe lädt Anna Zauner- Pagitsch zu einer musikalischen Reise. Der Beginn die ersten Quellen der Harfenmusik aus der Kathedrale von Beauvais in Frankreich, mit einer Rast in der Renaissance Portugals und Spaniens um  bei italienischen Tänzen mit der Barockharfe (Tripelharfe) ihr Ziel … WeiterlesenLe mie Arpe

Espanoletas

Die erste CD einer Reihe mit Aufnahmen der 3 Welten der Harfe im Barock. Erfrischende Musik gespielt auf einer spanischen Barockharfe mit gekreuzten Saiten ?Arpa de dos órdenes?. Stücke aus der Sammlung Luz y Norte (Heller und führender Stern) heraugegeben in Spanien um 1670. Lieder … WeiterlesenEspanoletas

L. Spohr, Geliebte Dorette

Dorette Spohr galt nicht nur als eine der besten Harfenistinnen ihrer Zeit, sondern war auch bekannt für ihr herzliches Auftreten und ihre elegante Erscheinung, die die Männerwelt verzücken ließ. Zahlreiche Werke widmete Louis Spohr seiner Gattin, deren Tod 1834 ihn in eine schwere Krise stürzte. … WeiterlesenL. Spohr, Geliebte Dorette

Louis Spohr, „So Mach di Augen zu“ „…allora chiudi gli occhi“

Von einem Duo aus Violine und Harfe, das sich einen so raffinierten Namen wie „Arparla“ ausdenkt (der sowohl das Wort „arpa“, also Harfe, beinhaltet als auch „parla“, also im weitesten Sinne Kommunikation heraufbeschwört), sollte man eine CD erwarten können, die mit einem ebenso raffinierten Programm … WeiterlesenLouis Spohr, „So Mach di Augen zu“ „…allora chiudi gli occhi“

Jack Broke da Prison Door

Die Freude zur Irischen Musik führte die Musiker der Gruppe An Arlac?h (gälisch: der Schwan) vor mehr als 10 Jahren zusammen. Das sind Anna Zauner-Pagitsch, Harfe, Sebastian Kreil, Gitarre, und Adelheid Gurtner-Raus, Fidel und Jakob Mallinger, Bodhran und Bones. Eingängige Melodien, deren Interpretation sicher begeistern … WeiterlesenJack Broke da Prison Door

9. VDH-Wettbewerb 2021

1996 fand der 1. (nationale) Wettbewerb des VDH für Solo- und Orchesterliteratur im Fach Harfe in der musikalischen Bildungsstätte Schloss Weikersheim statt. Einen solchen Wettbewerb hatte es bis dato in Deutschland noch nicht gegeben. Ausgerichtet wurde er zunächst alle zwei Jahre vom VDH in Verbindung … Weiterlesen9. VDH-Wettbewerb 2021