Philip Glass & Friends

Philip Glass & Friends

Philip Glass als einen bedeutendsten Vertreter der Minimal Music zu bezeichnen, ist mittlerweile ein geradezu beschämender Gemeinplatz. Die Bedeutung der beiden unter dem nüchtern gehaltenen Motto »Philip Glass & Friends« stehenden Vorführungen, die 2020 in Hamburg und Berlin stattfinden werden, ist hingegen kaum zu unterschätzen. Von »Mad Rush« aus dem Jahre 1979 über einige Etüden für Solo-Piano bis hin zu »Closing« (1981) – der aus acht Kompositionen bestehende Querschnitt aus dem Schaffen des in Mathematik, Philosophie, Kunst und Zwölftontechnik geschulten, 1937 geborenen Glass dürfte zu den Höhepunkten des eventgeplagten Jahres werden.

Philip Glass Klavier
Anton Batagov Klavier
Lavinia Meijer Harfe

Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal
Mo, 15.6.2020   20 Uhr