Dasson An Delenn – „The resonance of the harp“

Dasson An Delenn – „The resonance of the harp“

8. und 9. Juni 2019

Regionales Konservatorium von Brest Métropole
„Dasson an Delenn“ ist ein keltischer Harfenwettbewerb, der von Camac Harps organisiert wird und für Harfenschüler unter 21 Jahren und für alle Nationalitäten offen ist. Er lädt sie ein, in der Öffentlichkeit und vor einer Jury in einem von der Bretagne inspirierten Musikrepertoire (Originalmusik, komponiert oder arrangiert für die Harfe) aufzutreten.

Über den Wettbewerb hinaus möchte diese Veranstaltung den Schülern und ihren Lehrern ein Wochenende des Treffens und der Förderung der keltischen Harfe in einer Atmosphäre der Geselligkeit und Nachahmung bieten.

Dieser Wettbewerb ist in vier Kategorien unterteilt, die durch Altersgrenzen bestimmt werden, die den progressiven Stufen entsprechen, vom jungen Harfenisten für Anfänger bis zum zukünftigen professionellen Solisten. Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme an einer Kategorie. Die Teilnahme an mehreren Kategorien ist zulässig.

Das Alter des Teilnehmers wird zum Zeitpunkt des Wettbewerbs berücksichtigt. Die Leistung jedes Bewerbers wird aus dem Gedächtnis sein und eine Auferlegung enthalten. Die Gesamtdauer der Dienstleistung sollte die im Programm angegebene Zeit nicht überschreiten.

http://www.dassonandelenn.bzh/index.php/accueil-concours-dasson-an-delenn